Farn (Baumfarn) doppelt

Diese Urzeitpflanze kann auf eine lange Vergangenheit zurückblicken: Der Baumfarn gilt als lebendes Fossil, da es sich um ein Überbleibsel aus den Zeiten der Saurier handelt. Seit fast 200 Mio. Jahren besiedelt die Dicksonia antarctica die tropischen Gebiete unserer Erde. Nun können Sie sich auch in unseren Breiten an dem geheimnisvollen und urzeitlichen Erscheinungsbild der Pflanze erfreuen. Besonders bei älteren Exemplaren besticht der kräftige Stamm, über dem die feingliedrigen Wedel thronen. Eine ansehnliche Alternative zur klassischen Begrünung!   Bei dieser langsam wachsenden Schönheit handelt es sich um einen pflegeleichten Farn, der kaum Anforderungen an die Umgebung stellt. Stellen Sie dem Farn ein schattiges Plätzchen zur Verfügung. Während der warmen Sommermonate kann dieser auch gern im Freien liegen. Laut Literat...